Wilhelms-Gymnasium, Stuttgart

Generalsanierung Hauptgebäude und Fachklassenbau
Auftraggeber: Stadt Stuttgart vertreten durch das Hochbauamt
Fertigstellung 2018
Architekten: H III S, harder stumpfl schramm


Die Gebäude des Wilhelms-Gymnasiums wurden im Jahr 1962 errichtet und bestehen aus einem Hauptgebäude, einem Fachklassenbau, einer Turnhalle und einer Mensa. Das Gymnasium ist vierzügig bzw. ab der siebten Klasse dreizügig. Die Generalsanierung umfasst das Hauptgebäude und den Fachklassenbau. Es ist eine technische Sanierung (HLS und Elektro) inkl. Sanitärbereichen erforderlich, welche weitreichende bauliche Maßnahmen (Brandschutz Deckenbauteile, Unterdecken, Rettungsweggestaltung) nach sich zieht. Der Planungsauftrag beinhaltet auch eine mögliche energetische Sanierung der Fassade.