Vogelasangschule, Stuttgart

Generalsanierung der Pavillonbauten
Auftraggeber: Stadt Stuttgart vertreten durch das Hochbauamt
Fertigstellung 2016
Architekten: H III S, harder stumpfl schramm


Die Vogelsangschule wurde in den Jahren 1957-1961 nach dem Entwurf von Günter Behnisch als Grund- und Hauptschule gebaut. Sie entstand im Westen von Stuttgart, eingebettet in eine Hangsituation. Geprägt ist sie vom Charakter der Stadt und der Topographie, welche den Ort damals auszeichnete:
Der bewegte Hang, die Staffeln, Bäume und Sträucher, die Aussicht und der sorgsame, sparsame Umgang mit diesen Dingen.
Die Innenräume der vier Pavillons mit je zwei Klassenräumen entsprechen nicht mehr den Anforderungen an zeitgemäße Klassenräume und werden unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Belange generalsaniert.