Parkcafe Schloss Ludwigsburg

 

Sanierung eines Glasdaches
Auftraggeber: Land Baden Württemberg, Vermögen und Bau Amt Ludwigsburg
Fertigstellung: 2019

 

Das Parkcafe wurde 1992 mit unmittelbarem Anschluss an das historische Spielhaus mit dem gelben und dem blauen Salon errichtet. Das gesamte Bauvorhaben wurde zwischen 1990 und 1991 von dem Architekturbüro Auer + Weber aus Stuttgart geplant.

Im nördlichen Teil des Gebäudes befindet sich ein großzügiger Wintergarten mit Speisebereich. Die Küche und die restlichen Nebenräume sind als Massivbau errichtet und  liegen unter einem intensiv begrünten Dach an dem die Dachverglasung anschließt. Der Bereich zwischen dem historische Spielhaus und den Nebenräumen ist eine formale Verlängerung des Daches über dem Wintergarten,  und dient als Empfang bzw. als überdachter Pausenbereich für Veranstaltungen, die in dem gelben und dem blauen Salon stattfinden. Hier wurde mitten im Raum eine massive Versorgungstheke errichtet.

Die Verglasung wird durch eine Aufsatzkonstruktion aus Aluminium gehalten. Diese sitzt auf einem filigranen Stahltragwerk.