Gartenhaus, Stuttgart

Wohnhauserweiterung
Fertigstellung 2007
Architekten: Harder III Stumpfl
Bauvolumen: 100 cbm


Ein bestehendes Reihenmittelhaus auf einer Parzelle mit 5,50 m Breite, soll im Garten Richtung Süden erweitert werden.

Das Bestandsgebäude wurde als Reihenmittelhaus im Jahre 1928 erbaut. Damit die kleine Erweiterung sich im bestehenden Ensemble behaupten kann, wird sie, ihre Gestalt betreffend, dem Garten zugeschlagen. Kein Gebäude soll entstehen, sondern - gleich einem Baumhaus - ein Bewohner im Grünen, der sich zufällig an das bestehende Haus stützt.

Im Erdgeschoss wird das Wohnzimmer erweitert. Eine Holzterrasse bildet den Übergang zum Garten. Das Obergeschoss bekommt durch die Erweiterung ein zusätzliches Schlafzimmer. Im Untergeschoss ist ein zusätzlicher Kellerraum mit Ausgang zum Garten geplant.

Die Erweiterung besteht aus einer vorgefertigten Holzkonstruktion, die binnen zwei Tagen vor Ort aufgestellt wurde.