Erweiterung einer Firmenzentrale, Weingarten

Planung 2006 - 2008
Fertigstellung 2008
Architekten Harder III Stumpfl
in Kooperation mit Andreas Mädche
Bauvolumen: ca. 1.550 cbm


Das mittelständische Unternehmen liegt in einem Industriegebiet am Rande von Weingarten. Das vorhandene Grundstück nimmt momentan ein Bürogebäude mit angeschlossenem Werkstattgebäude auf. Die Firma soll erweitert werden.

Ein neuer Seminarraum, ein Ort an dem die Mitarbeiter ihre Pausen verbringen und Gäste bewirtet werden können und Büroräume für die neue Entwicklungsabteilung sollen entstehen.
Raum für die Realisierung der Erweiterung bietet eine Grünfläche im Westen des Grundstückes, hinter den bestehenden Gebäuden.

Dieser Grünraum ist eine Seltenheit in einem Industriegebiet. Hier befindet sich zur Zeit ein bescheidenes "Vesperhäusle" für die Mittagspause und eine Golfanlage.

Das neue Gebäude soll durch Art und Lage das bestehende Ensemble vervollständigen. Es positioniert sich am westlichen Rande des Grundstückes und stärkt dadurch den bestehenden Grünraum.